Die gesammelten Gedichte

From Stefan Zweig Bibliography

Jump to: navigation, search

[1924]: Insel-Verlag, Leipzig

Die gesammelten Gedichte. 153/(2)p. Page (155): "Die hier gesammelten Gedichte sind in den Jahren von 1900 bis 1923 entstanden, ein Teil derselben ist den Gedichtbänden 'Silberne Saiten' und 'Die frühen Kränze' entnommen, die nicht mehr neuaufgelegt werden"

Contents:

Musik der Jugend [Eine Auswahl aus den "Frühen Kränzen" 1900-1906], pp. (5)-36

[1].
Die frühen Kränze I: Oft bange ich, vom Tal der Heiterkeit . . ., p. 7
[2].
Die frühen Kränze II: Doch diesen Glanz verlangt es mich zu halten . . ., p. 8
[3].
Abendtrauer, p. 9
[4].
Verträumte Tage, p. 10
[5].
Sinkender Himmel, p. 11
[6].
Der dunkle Falter, p. 12
[7].
Überglänzte Nacht, p. 13
[8].
Steigender Rauch, p. 14
[9].
Sehnsüchtige Melodie, p. 15
[10].
Blumen, p. 16
[11].
Die Zärtlichkeiten, p. 17
[12].
Das fremde Lächeln, pp. 18-19
[13].
Terzinen an ein Mädchen, p. 20
[14].
Die Hände, p. 21
[15].
Neue Fülle, p. 22
[16].
Träume, p. 23
[17].
Graues Land, p. 24
[18].
Winter, p. 25
[19].
Landschaft, p. 26
[20].
Biblische Ballade, p. 27
[21].
Entkettung, p. 28
[22].
Lied des Einsiedels, p. 29
[23].
Die Frage, p. 30
[24].
Das singende Blut, p. 31
[25].
Sinnende Stunde, p. 32
[26].
Der Sucher, pp. 33-34
[27].
Die Wolken, pp. 35-36


Fahrten, pp. (37)-58

[28].
Hymnus an die Reise, p. 39
[29].
Sonnenaufgang in Venedig, p. 40
[30].
Stille Insel [Bretagne], pp. 41-42
[31].
Nächte am Comersee, pp. 43-44
[32].
Stadt am See [Konstanz], p. 45
[33].
Brügge I: Bei Tag ist alles hier Gewöhnlichkeit . . ., p. 46
[34].
Brügge II: Hier sind die Häuser wie alte Paläste . . ., p. 46
[35].
Brügge III: Die weißen Wolken fremder Lande . . ., p. 47
[36].
Brügge IV: Lind wehr der Abendfriede in die stille Stadt . . ., pp. 47-48
[37].
Belfried in Flandern, pp. 49-51
[38].
Taj Mahal [Grabdenkmal Muntaz Mahals in Delhi], p. 52
[39].
Zwei Morgenlieder [Bozener Berge] I: Nun tritt ganz sacht aus dem Dunkel heraus . . ., p. 53
[40].
Zwei Morgenlieder [Bozener Berge] II: Wie ich doch den Hauch der Fruhe, pp. 54
[41].
Alpenglühen am Zürichsee, p. 55
[42].
Der verlorene Himmel [Elegie der Heimkehr], pp. 56-58


Sinnende Stunde, pp. (59)-84

[43].
Die ferne Landschaft, pp. 61-62
[44].
Singende Fontäne, pp. 63-65
[45].
Herbstsonett, p. 66
[46].
Wie die Schwalbe . . . , p. 67
[47].
Ein paar Verse . . . , p. 68
[48].
Bäume im Frühling, p. 69
[49].
Mädchen vor dem Bildnis einer Bacchantin, pp. 70-71
[50].
Abendliche Flucht, p. 72
[51].
Schwüler Abend, pp. 73-74
[52].
Wie nahmst du . . ., p. 75
[53].
Indischer Spruch, p. 76
[54].
Serenade des ungeliebten Liebhabers [Aus einem Singspiel für Musik], pp. 77-78
[55].
Der Krüppel [1915], pp. 79-80
[56].
Polyphem [1917], pp. 81-84


Die Herren des Lebens [Ein Zyklus lyrischer Statuen], pp. (85)-139

[57].
Der Bildner [Meudon, Maison Rodin 1913], pp. 87-91
[58].
Der Märtyrer [Dostojewski, 22. Dezember 1849], pp. 92-99
[59].
Der Dirigent [In memoriam Gustav Mahler], pp. 100-104
[60].
Die Sängerin, pp. 105-109
[61].
Der Maler [Brief eines deutschen Malers aus Italien], pp. 110-114
[62].
Der Kaiser [Schönbrunn 1913], pp. 115-118
[63].
Der Flieger, pp. 119-125
[64].
Der Fakir, pp. 126-127
[65].
Der Beichtiger, pp. 128-129
[66].
Der Verführer, pp. 130-135
[67].
Der Träumer, pp. 136-139


Ballade von einem Traum [1923], pp. (141)-150

[68].
Ballade von einem Traum [1923], pp. 143-150
[69].
Inhalt, pp. 151-153
Personal tools