Görner, Rüdiger

From Stefan Zweig Bibliography

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 10: Line 10:
“Schweigsame Dissonanzen. Zum Verhältnis zwischen Stefan Zweig und Richard Strauss” in [[Stefan Zweig im Zeitgeschehen des 20. Jahrhunderts]] [2003], No. 5, pp. (77)-91.
“Schweigsame Dissonanzen. Zum Verhältnis zwischen Stefan Zweig und Richard Strauss” in [[Stefan Zweig im Zeitgeschehen des 20. Jahrhunderts]] [2003], No. 5, pp. (77)-91.
-
''Stefan Zweig. Formen einer Sprachkunst''.  Edited by Margit Dirscherl. Cover design by Thomas Kussin. 167p. Wien: Sonderzahl Verlagsgesellschaft, 2012
+
''Stefan Zweig. Formen einer Sprachkunst''.  Edited by Margit Dirscherl. Cover design by Thomas Kussin. 167p. Wien: Sonderzahl Verlagsgesellschaft, 2012. See: [[Von Matt, Beatrice]]
</lst>
</lst>
<div class=indent1>
<div class=indent1>
Line 27: Line 27:
Sternreisen. Notizen zu Stefan Zweigs Reiseprosa, pp. 145-149
Sternreisen. Notizen zu Stefan Zweigs Reiseprosa, pp. 145-149
Anmerkungen, pp. 150-167
Anmerkungen, pp. 150-167
-
</lst> </div>
+
</lst>  
-
'''Review'''
+
-
 
+
-
von Matt, Beatrice. "Gerechtigkeit für Stefan Zweig" in ''Neue Zürcher Zeitung''  [Zürich], Internationale Ausgabe, No. 183, 10 August 2013, p. 26
+
<lst type=bracket start=7>
<lst type=bracket start=7>

Revision as of 22:48, 7 May 2015

[1].
“‘Dialog mit den Nerven’. Stefan Zweig und die Kunst des Dämonischen” in Stefan Zweig und das Dämonische [2008], No. 3, pp. 36-44
[2].
"Erasmisches Bewusstsein: Über einen Empfindungs- und Denkmodus bei Stefan Zweig" in Stefan Zweig und Europa [2011], No. 2, ,pp. (11)-29
[3].
London. Literarische Streifzüge. Düsseldorf: Artemis & Winkler Verlag, 2008. Zweig references, pp. 107-111, 112, 153, 187, 188, 195. Contains a photograph of Zweig, ca. 1930
[4].
“Nachwort” in Novellen. By Stefan Zweig. Zürich: Manesse Verlag, 2009 [Manesse Bibliothek der Weltliteratur], pp. 547-(569).
[5].
“Schweigsame Dissonanzen. Zum Verhältnis zwischen Stefan Zweig und Richard Strauss” in Stefan Zweig im Zeitgeschehen des 20. Jahrhunderts [2003], No. 5, pp. (77)-91.
[6].
Stefan Zweig. Formen einer Sprachkunst. Edited by Margit Dirscherl. Cover design by Thomas Kussin. 167p. Wien: Sonderzahl Verlagsgesellschaft, 2012. See: Von Matt, Beatrice

Contents:

[1].
Einführendes oder: Stefan Zweigs Zeitgenossenschaft, pp. 7-14
[2].
Aufruf und Zeugenschaft. Das Appellatorische bei Stefan Zweig, pp. 15-30
[3].
Gewesene Zukunft. Die Optik des Nachsehens in Die Welt von Gestern, pp. 31-43
[4].
Erasmisches Bewusstsein. Der humanistische Empfindungs- und Denkmodus bei Stefan Zweig, pp. 44-59
[5].
“Dialog mit den Nerven”. Stefan Zweig und die Kunst des Dämonischen, pp. 60-73
[6].
Lebensaneignungen. Das Biografische im Erzählen bei Stefan Zweig, pp. 74-85
[7].
“Händels Auferstehung”. Ästhetische Positionen in einer der Sternstunden-Novellen, pp. 86-92
[8].
Schweigsame Dissonanzen. Zum Verhältnis zwischen Stefan Zweig und Richard Strauss, pp. 93-107
[9].
Stefan Zweig als Erzähler, pp. 108-131
[10].
Vom Stimmen ‘Silberner Saiten’. Zur Lyrik Stefan Zweigs in ihrem Umfeld, pp. 132-144
[11].
Sternreisen. Notizen zu Stefan Zweigs Reiseprosa, pp. 145-149
[12].
Anmerkungen, pp. 150-167


[7].
"Wie man wird, was man erinnert. Überlegungen zu Stefan Zweigs Die Welt von Gestern" in Stefan Zweig - Abschied von Europa [2014], No. 7, pp. 91-103
Personal tools