Stefan Zweigs Welt der Autographen

From Stefan Zweig Bibliography

Jump to: navigation, search

[1996]: Offizin Strauhof Zürich, Zürich

Stefan Zweigs Welt der Autographen. Edited by Martin Bircher. 112p. Richly illustrated

Contents

[1].
Zur Einführung [Josef Estermann, Stadtpräsident von Zürich], pp. 7-8
[2].
Zur Ausstellung [Donald A. Prater], pp. 8-10
[3].
Zum Wirken des Sammlers Martin Bodmer [Werner Weber], pp. 11-12
[4].
Zum vorliegenden Band [Martin Bircher], p. 13


I. Stefan Zweigs Aufsätze über das Autographensammeln

a. Allgemeines

[5].
Die Autographensammlung als Kunstwerk [1914], pp. 15-18
[6].
Über Autographenkataloge [1923], p. 19
[7].
"Ein Blättchen Papier". Eine Apologie des Autographensammelns [1923], p. 21
[8].
Die Welt der Autographen [1923], pp. 22-25
[9].
Handschriften als schöpferische Dokumente [1926], p. 28
[10].
Von echten und falschen Autographen [1927], pp. 29-30
[11].
Vom Handschriftensammeln [1927], pp. 31-32
[12].
Meine Autographen-Sammlung [1930], pp. 33, 35
[13].
Einige Handschriften in der Sammlung von Dr. Stefan Zweig in Salzburg, pp. 35-39
[14].
Sinn und Schönheit der Autographen [1935], pp. 41-44


b. Über einzelne Autographen

[15].
Eine Faksimileausgabe von Heines "Deutschland, ein Wintermärchen" [1916], pp. 45-47
[16].
Die unterirdischen Bücher Balzacs [1920], pp. 48, 50-51
[17].
Ein Brief von Wolfgang Amadeus Mozart an sein Augsburger Bäsle [1931], p. 52
[18].
Vier Könige von Frankreich auf einem Blatt [1933], p. 54


c. Über einzelne Sammler

[19].
Die drei Meyer-Sammlungen [1924], pp. 55-56
[20].
Bericht über ein Goethe-Museum. (Der Katalog der Sammlung Kippenberg) [1929], pp. 57-58
[21].
Ein Sammler und seine Sammlung. Karl Geigy-Hagenbach zum 70. Geburtstag am 23. Mai 1936, pp. 59-62


II. Martin Bircher: Briefe, Dokumente (Katalog der Ausstellung im Strauhof Zürich)

[22].
Zweigs Autographensammlung, heute in der Bibliotheca Bodmeriana Cologny-Genève, pp. 63-80
[23].
Zweig und die Schweiz, pp. 81-97
[24].
Zweig und die Psychoanalyse, pp. 97-101
[25].
Zweig und die Welt von Gestern - Abschied, pp. 101-105
[26].
Bibliographie von Oliver Matuschek [Strauhof Zürich. Band 8: Stefan Zweigs Welt der Autographen. Im Auftrag der Stadt Zürich herausgegeben von Nicolas Baerlocher und Martin Bircher], pp. 108-112


NB: Data on Impressum page, p. (4)

"Die Ausstellung "Die Welt von Gestern - Stefan Zweig 1881-1942 - Leben und Werk eines Europäers" des Kulturamtes der Stadt Salzburg wurde ergänzt durch Originaldokumente zu den Themenkreisen "Stefan Zweig als Sammler" sowie "Stefan Zweig und die Schweiz", die im vorliegenden Katalog beschrieben werden. Ausstellung und Katalog wurden unterstützt von der Vontobel-Stiftung Zürich, Strauhof Zürich, Augustinergasse 9, 10. April bis 19. Mai 1996. Titel- und Umschlagschrift: Peter Zimmermann, Zürich. Abbildung auf dem vorderen Umschlag: Stefan Zweig, Brief an Max Rascher, Klosters ca. 1935, vgl. Kat.-Nr. 76. Abbildung auf dem Frontispiz: Stefan Zweig. Eintrag im Gästebuch von Hans Reinhart, Winterthur 7. März 1918. Kat.-Nr. 78. Abbildung auf dem hinteren Umschlag: Stefan Zweigs Initialen auf seinem Schreibpapier, entworfen von Ephraim Mose Lilien [1887-1925]"

Personal tools